Türverschluss mit MGS Magnetgehäusen

Magnetgehäuse treffen auf sehr starke Neodymmagnete

Strapazierfähig, UV- und Witterungsbeständig, Spritzwasser geschützt, schlagfest und hoch belastbar.

Magnetgehäuse zum sicheren Befestigen und zum Schutz von Permanentmagneten.

Einfach mit der Hand lösbare Verbindungen schaffen.

Vorstellung MGS Magnetgehäuse

Vorstellung ARS Magnetgehäuse

Die andere Art der Befestigung mit Magnetgehäusen

Produkte Magnetgehäuse ARS und MGS

Einfach mit der Hand lösbare Verbindungen schaffen.
Magnetgehäuse zum sicheren Befestigen und zum Schutz von Permanentmagneten.

Magnetverbindungen, hervorragend geeignet für Anwendungen in den Bereichen
Automobil, Caravan, Boot, Industrie, Handwerk, Haushalt, Modellbau und Hobby.

Unsere Magnetgehäusesysteme sind auch bestens im Bereich Ausstellungen, Messen und Museen  für wechselnde Dekorationen und der Präsentation von Exponaten geeignet.

 

Vorteile Einsatz Magnetgehäuse

  • Sehr hohe Haftkraft auch mit Magnetgehäuse durch Neodymmagnete
  • Verlängert die Einsatzdauer von Magneten
  • Minimierung von Verletzungsrisiken
  • UV- und Witterungsbeständig

Einsatzgebiete  Magnetgehäuse

Die Einsatzmöglichkeiten von Magnetgehäusen in die Permanentmagnete eingelegt werden und dann befestigt werden sind sehr vielfältig.

Verschlüsse für Türen jeglicher Art ob im Fahrzeugbau, wie Wohnmobile, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Boote und Schiffe, im Messe- und Ausstellungsbau, Ladenbau und -einrichtungen.

Geschichte

Seit 2003 verkaufen wir die stärksten Magnete der Welt aus Neodym an die Industrie, das Handwerk, den Handel…

Sie haben Fragen?

Die andere Art der Befestigung mit Magnetgehäusen

Die andere Befestigungstechnik mit Magnetgehäusen

Die klassische Befestigungstechnik dient der schnellen und sicheren Montage von Elementen auf Flächen wie Stein, Beton, Holz, Metall und anderen oder auch von Elementen untereinander. Die Verbindungselemente werden im Bauwesen und auch im Maschinenbau, Automobilindustrie, Möbelherstellung, Schiffsbau und anderen Bereichen verwendet. Die bekanntesten Elemente der Befestigungstechnik sind Dübel und Schrauben.

Die meisten Befestigungstechniken haben den Nachteil, dass diese starr sind und ohne Hilfsmittel wie Werkzeug nicht zu lösen sind. Bei den Magnetgehäusesystemen ist dies anders. Es wird jeweils ein Magnetgehäuse an einem Element befestigt und die Elemente dann zusammengefügt. Diese Magnetverbindungen lassen sich nun von Hand beliebig lösen und wieder zusammenfügen. Die Vorteile der Magnetgehäuse liegen auf der Hand, Verringerung von Verletzungsgefahren und Witterungseinflüssen  da die Neodymmagnete durch die Magnetgehäuse geschützt sind. Ein weiteres Merkmal ist die sichere Befestigung der Magnete. Die Magnetgehäuse schützen die Magnete vor Korrosion, sind schlagfest und UV-beständig und können somit auch im Freien eingesetzt werden. Bei dem Einsatz von Neodymmagneten in den Magnetgehäusesystemen zeigt sich der Nachteil, dass diese sehr schnell dazu neigen senkrecht nach unten, bei schon geringen Belastungen nämlich ca 15% der angegebenen Haftkraft der Neodymmagnete, weg zu rutschen. Dieses Problem wird durch Verzahnung der einzelnen Magnetgehäuse miteinander  gelöst und die mit den verzahnten Magnetgehäusen befestigten Elemente können nicht mehr senkrecht nach unten rutschen. Um zu gewährleisten, dass die Verzahnungen der Magnetgehäuse optimal ineinandergreifen ist ein wenig Spiel der Verzahnungen notwendig dies führt neben dem gelösten Problem der Zugkraft nach unten zu einem weiteren nämlich der Scherkraft. Dieser kann durch Anbringen von zwei, oben und unten, befestigten Magnetgehäuse oder auch mehreren Abhilfe geschaffen werden.

Für alle Bereiche in denen von Hand lösbare Verbindungstechniken benötigt werden sind die Magnetgehäuse mit innenliegenden Neodymmagneten gut geeignet auch in problematischeren Umgebungen. Mit den verfügbaren Magnetgehäusen, können, je nach Ausführung, leichte und auch schwere, mit einem Gewicht von einigen Kilogramm, Elemente sicher und wiederlösbar aneinander gefügt werden.

Kontakt

MTG Europe e.K.
Bergstraße 9
63937 Weilbach
Deutschland

Fon +49 9373 902785
Fax +49 9373 902784

Email kontakt@pmcase.de
Internet https://www.pmcase.de